m
r  (0345) 5110-777      Kontakt      6  Anfahrt     

r  (0345) 5110-777     Anfahrt
+++ FRAUENTAGS-SPEZIAL: das Ballett Rossa zeigt am So., 8.3., 15.00 Uhr seine getanzte Komödie „DIE ZÄHMUNG DER WIDERSPENSTIGEN“. Besucherinnen und ihre Begleiter bezahlen nur 14 € in den Preiskategorien I, II und III und 10 € in den Preiskategorien IV und V. +++ Spielplanänderungen: nt, 21.3., 19.30 Uhr ÖDIPUS STADT entfällt, stattdessen spielt das nt FRAU MÜLLER MUSS WEG
Thumb_363x244


Der Spiegel im Spiegel

Die 1984 publizierte Erzählung „Der Spiegel im Spiegel“ schrieb Michael Ende (1929-1995) für seinen Vater Edgar Ende, einen surrealistischer ...

Mehr lesen    Termine
Thumb_363x244


Studioclub

mit dem neuen Studio!

Mehr lesen    Termine
Thumb_363x244


Warten auf Godot

Die beiden Clowns Wladimir und Estragon sind irgendwo und irgendwann an einer Landstraße – mit ihnen nur ein Baum – ...

Mehr lesen    Termine
Thumb_363x244


Die Ratten

Ratten. Hauptmanns Personnage sind keine Tiere, sondern Menschen. Anpassungsfähig. Eifrig. Vernichtend. Schädigend. Berlin 1910 beherbergt viele von ihnen, ...

Mehr lesen    Termine
Thumb_363x244


Weltall-Erde-Mensch-wie-stolz-das-klingt

In einem Sanatorium irgendwo, nicht weit von hier, suchen Gabi, Thorsten und die anderen multiplen Gäste einen ...

Mehr lesen    Termine
Thumb_363x244


Tschick

»Wenn man keinen Spitznamen hat, kann das zwei Gründe haben. Entweder man ist wahnsinnig langweilig oder man hat keine ...

Mehr lesen    Termine
Thumb_363x244


Im weißen Rössl

Im Hotel »Zum weißen Rössl« am Wolfgangsee: der Zahlkellner liebt seine Chefin, die jedoch einen Berliner Rechtsanwalt. Dieser ist ...

Mehr lesen    Termine
Thumb_363x244


Der Trinker

Das authentische und erschütternde Psychogramm eines Alkoholkranken, „Der Trinker“ von Hans Fallada wird als Monolog für das neue theater ...

Mehr lesen    Termine
Thumb_363x244


Männerhort

Ein nicht mehr benutzter Heizungskeller in einem Einkaufszentrum ist zum Zufluchtsort geworden – für einige vom Shopping-Wahn ihrer Gattinnen und ...

Mehr lesen    Termine
Thumb_363x244


Wie im Himmel

nach dem schwedischen Film von Kay Pollak

Mehr lesen    Termine
Thumb_363x244


Der fröhliche Hypochonder

Dass Krankheiten auch höchst unterhaltsame Folgen haben können und dass Lachen zu recht traditionell die beste Medizin ist, ...

Mehr lesen    Termine
Thumb_363x244


Räuber

»Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit.« schrieb Schiller in seinen Briefen über die ästhetische Erziehung des Menschen. 15 Jahre ...

Mehr lesen    Termine
Thumb_363x244


Salon Suckel

Einmal monatlich empfängt Alexander Suckel, Kapellmeister und Dramaturg am nt Halle Gäste im Schaufenster. Keine Talkshow im ...

Mehr lesen    Termine

r  (0345) 5110-777
h  Email

Newsletter


Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Kontaktdaten werden nicht anders verwendet oder weitergeleitet.